alle einträge

neues schnittmuster: shirt & hose polly / fotoanleitung

hose_seiteAnfang dieser Woche habe ich wieder ein neues Schnittmuster bzw. gleich zwei eingestellt: das Shirt & die Hose Polly bekommt Ihr im Set und könnt Euch somit gleich ein komplettes Outfit nähen.

 

Das Shirt könnt Ihr in zwei Längen nähen und auch für die Ärmel gibt es zwei Varianten (lang & kurz). Das kleine raffinierte Extra am Shirt sind die nach vorne gelegten Unterarmnähte. Ich habe das Shirt aus Baumwollstoff genäht, aber auch Jersey oder Sweatstoffe eignen sich super.

Die Hose ist auch superschnell und easy zu nähen. Sie ist schmal geschnitten und hat Seiteneingrifftaschen. Ein Keil an der Seite und eine Passe könnt Ihr nach Belieben farbig absetzen oder im gleichen Stoff wie die Hosenbeine nähen.hose_hinten

 

Hier die lange Variante vom Shirt. Auf den folgenden Bildern hat Sally übrigens zum Shirt den Rock Jacky an. Passt auch ganz gut!

 

shirt_detail shirt_hinten shirt_vorne

 

 

Und auch für diesen Schnitt habe ich Euch eine Fotoanleitung gemacht, mit deren Hilfe Ihr ganz einfach das Shirt und die Hose nachnähen könnt.

 

Und wer Lust hat mir mir das Set zu nähen und in oder um München wohnt, der kann sich für den 26. und 29.04. beim louloute Nähatelier für den Kurs anmelden. Hier nähe ich mit Euch Schritt für Schritt in aller Ruhe Shirt und Hose.

 

Weitere Infos zum Kurs und zur Anmeldung findet Ihr hier: Nähatelier louloute / Nähworkshop Schnittmuster Shirt & Hose Polly

 

 

Hier aber jetzt die Fotoanleitung. Zunächst das Shirt:

schnittmuster_polly1

 

( 1 ) Vorderteil rechts auf rechts gegen Rückenteil stecken. Rechte Schulter und rechte Seitennaht schließen, Nahtzugaben jeweils zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

 

 

schnittmuster_polly2 schnittmuster_polly3 schnittmuster_polly4 schnittmuster_polly5

( 2 ) Zugeschnittenes Schrägband ansetzen und Halsloch und Saum paspelieren. Dafür die Schrägbänder der Länge nach falten und bügeln. Schrägband rechts auf rechts gegen Halsloch bzw. Saum stecken. Füßchenbreit (ca. 0,7cm Nahtzugabe) feststeppen. Schrägband zur vorgebügelten Bruchkante einschlagen, bügeln und dann über die Schnittkante von Halsloch bzw. Saum schlagen. Bügeln, feststecken und von rechts im Nahtschatten feststeppen.

schnittmuster_polly6

 

schnittmuster_polly

( 3 ) Am V-Ausschnitt das Schrägband von links zu einem kleinen Abnäher legen und vorsichtig absteppen. Bügeln.

 

( 4 ) Linke Schulter und linke Seitennaht schließen, Nahtzugaben jeweils zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

schnittmuster_polly7 schnittmuster_polly8

 

( 5 ) Ärmelsaum paspelieren. Beachte dafür Schritt ( 2 ).


( 6 ) Abnäher im Ärmel nähen. Dafür die Abnähermarkierungen so aufeinanderlegen, dass die Linien genau übereinstimmen. Die rechte Stoffseite liegt innen. Von der breiten Seite zur Spitze nähen. Den Nahtanfang sichern, am Ende die Naht auslaufen lassen und Ober- und Unterfaden miteinander verknoten. Nahtzugabe nach oben bügeln.

 

 

schnittmuster_polly9

 

( 7 ) Nahtzugaben an Innenarmen einzeln mit Zickzackstich versäubern.

 

( 8 ) Innenarmnähte jeweils rechts gegen rechts stecken und schließen. Nahtzugaben auseinander bügeln.

schnittmuster_polly10

( 9 ) Ärmel rechts auf rechts gegen Armausschnitte von Shirt stecken (beachte Markierungen!) und feststeppen. Nahtzugaben zusammen versäubern und Richtung Rumpf bügeln.

 

 

Und schon ist das Shirt fertig. Jetzt noch die Hose und Ihr seid ausgestattet:

 

schnittmuster_polly11 schnittmuster_polly12 schnittmuster_polly13

 

( 1 ) Rückwärtige und vordere Passen jeweils rechts auf rechts gegen Vorder- und Hinterhosenbeine stecken. Feststeppen, Nahtzugaben zusammen versäubern und nach oben bügeln.

schnittmuster_polly14 schnittmuster_polly15 schnittmuster_polly16

 

( 2 ) Keile rechts auf rechts gegen Vorderhosen stecken. Feststeppen, Nahtzugaben zusammen versäubern und in Richtung Seitennaht bügeln.

 

( 3 ) Taschenbeutelkanten von Oberstoff- und Futtertaschenbeutel jeweils mit Zickzackstich versäubern.

 

schnittmuster_polly17

( 4 ) Futtertaschenbeutel rechts aus rechts gegen Seitennähte von Vorderhose stecken (beachte Markierungen). Beutel mit 0,7cm Nahtzugabe feststeppen. Taschenbeutel nach außen „wegbügeln“.schnittmuster_polly19

( 5 ) Oberstofftaschenbeutel rechts auf rechts gegen Seitennähte von Hinterhose stecken (beachte Markierungen). Beutel ebenfalls mit 0,7cm Nahtzugabe feststeppen. Taschenbeutel nach außen „wegbügeln“.

 

( 6 ) Seitennähte bis ca. 10cm unterhalb des Keileinsatzes einzeln mit Zickzackstich versäubern.

schnittmuster_polly20 schnittmuster_polly21

( 7 ) Vorder- und Hinterhosen jeweils rechts auf rechts stecken und Seitennähte oberhalb und unterhalb des Tascheneingriffs mit 1cm Nahtzugabe schließen. Dabei von oben und unten knapp 1cm in den Tascheingriff hineinnähen, so dass sich die Taschenbeutelansatznaht und die Seitennaht knapp überschneiden.

schnittmuster_polly22 schnittmuster_polly23

( 8 ) Seitennähte auseinanderbügeln. Oberstofftaschenbeutel in Richtung Vorderteil legen und bügeln. Nahtzugaben dabei nicht umbügeln. Taschenbeutel mit Stecknadeln fixieren und zusammensteppen.

 

( 9 ) Vorder- und Hinterhosenbeine jeweils rechts gegen rechts stecken und Innenbeinnähte schließen. Nahtzugaben zusammen versäubern und nach hinten bügeln.

schnittmuster_polly24 schnittmuster_polly25

schnittmuster_polly26 schnittmuster_polly27

( 10 ) Ein Hosenbein auf rechts wenden und in das auf links gewendete stecken, so dass die rechten Stoffseiten aufeinanderliegen. Schrittnaht schließen und Nahtzugaben zusammen versäubern. Hose auf rechts wenden und bügeln.

 

( 11 ) Wenn Du die Hose mit Aufschlag nähen möchtest: den Hosensaum ca. 5cm (oder mehr) nach innen schlagen und bügeln. Hose auf links wenden und Saum von Hand mit Saumstichen gegen Hosenbein nähen. Hose auf rechts wenden und Aufschlag um ca. 2,5cm (bzw. um die Hälfte des ersten Umschlags) nach oben falten. Von Hand mit kleinen Saumstichen an Hosenbein fixieren. Bügeln.
( 12 ) Du kannst die Hose auch mit einfachem Saum nähen. Dafür prüfe zunächst die Länge der Hosenbeine und kürze sie ggf. Saum mit Zickzackstich versäubern, jeweils 1cm ein- und umbügeln und von rechts bei 1cm absteppen.

schnittmuster_polly28

 

( 13 ) Belegkante (Schnittkante) an Passen mit Zickzackstich versäubern. Beleg bei 4cm umbügeln und bei 3cm flach steppen. Dabei in der hinteren Mitte ein Nahtloch von ca. 4cm offen lassen, um im nächsten Schritt das Gummiband durch den Tunnel ziehen zu können.

 

schnittmuster_polly29

( 14 ) Gummiband der Größe entsprechend zuschneiden (ggf. prüfen!). Gummiband mit einer Sicherheitsnadel durch Tunnel fädeln und schließen. Nahtloch in der hinteren Mitte schließen.

 

 

Das war es schon. Fertig sind Shirt & Hose!

 

Wer Lust hat die beiden Teile übers Wochenende zu nähen, der kann sich mit dem folgenden Gutscheincode bis Sonntag Abend den Schnitt 40% günstiger runterladen. Am Ende des Bestellvorgangs bei Gutscheincode “pollyset” eingeben und UNBEDINGT auf einlösen klicken.

 

Ein schönes, hoffentlich sonniges Wochenende wünscht Euch Silke

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Bloglines
  • blogmarks
  • Google Bookmarks
Gepostet unter schnittchen | Kommentar schreiben

vorgestellt: 1000stoff

Kinderparty_klein

 

In einer sehr lebendigen Ecke von Berlin-Kreuzberg hat Lara Eichwede vor knapp 1 1/2 Jahren ihren Laden 1000stoff eröffnet. Ich habe nicht nachgezählt, aber bei Lara bekommt Ihr tatsächlich Stoffe in Hülle und Fülle, in diversen Qualitäten, Farben und Mustern.

Daneben könnt Ihr Nähkurse buchen, Kindernähgeburtstage feiern und Lara steht Euch immer mit Rat und Tat zur Seite.

 

Von Anfang gab und gibt es bei 1000stoff auch schnittchen Schnittmuster und ich habe nun die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und auch Lara ein paar Fragen zu ihrem Laden gestellt.1000stoff Lara Eichwede

Wie heißt Dein Laden und wo findet man ihn?

Mein Laden heißt 1000stoff und man findet ihn in Berlin Kreuzberg, gleich um die Ecke der Markthalle Neun in der Muskauer Straße 49.

 

Seit wann gibt es Deinen Laden und was hat Dich dazu bewegt, einen Stoffladen zu eröffnen?

1000stoff gibt es seit November 2012 als wirklichen Laden, in meinem Kopf eine ganze Weile länger!

Ich habe schon immer sehr gern mit Textilien gearbeitet und als Architektin liegt meine Stärke eindeutig in der Gestaltung. Ich entwerfe gern, experimentiere gern und setze gern eigene Ideen um. Da das in meinem Berufsbild oft auf der Strecke blieb, habe ich mich irgendwann dazu entschlossen, meinen eigenen Weg zu gehen.

Seitdem arbeite ich zwar so viel wie nie zuvor, bin jedoch glücklich!

 

Was für Stoffe kann man bei Dir kaufen und bietest Du neben Stoffen auch andere Sachen an?

Der Laden ist irre bunt. Es gibt keine Farbe, die nicht vertreten ist. Neben Baumwolldruckstoffen gibt es viel Jersey, Sweatshirt, Jeans, eine umfangreiche Auswahl an Bündchenstoffen, auch Wollwalk und Cord. Ich liebe sehr grafische Muster, es gibt aber auch Florales oder zurückhaltende Designs. Natürlich auch Kinderstoffe, aus eigenem Interesse auch mit Augenmerk auf Jungs.

 

Neben Stoffen gibt es alles, was man sonst noch zum Nähen braucht: Schnittmuster, Kurzwaren, ausführliche Beratung, Nähkurse und vor allem Ideen!

 

Für Leute mit zwei linken Händen oder wenig Zeit bieten wir auch im Laden genähte Produkte, Kleidung und Accessoires zum Kauf an. Alle gezeigten Beispiele (auch Kissen, Vorhänge, Textilbauklötze etc..) können bestellt werden, Stoff nach Wahl, Größe nach Größe.

 

1000stoff kl
Kann man Deine Stoffe auch online kaufen?

Leider ist mein Onlineshop zwar theoretisch fertig programmiert, allerdings komme ich mit der Einpflege meiner 500 Stoffe nicht hinterher. Das ist eines der großen Ziele für 2014.

 

Jedoch poste ich neue Ware immer bei facebook (www.facebook.com/1000stoff) , so dass per Email (kontakt@1000stoff.de)

bestellt werden kann.

Ich versende gern, schicke auf Anfrage auch weitere Fotos und Detailinformationen.

 

In Planung ist auch ein Ladenableger auf Dawanda mit ausgewähltem Stoff-, Stoffpaketen und Produktsortiment. Einfach durch facebook auf dem Laufenden bleiben.

 

Dein momentaner Lieblingsstoff?

Meine derzeitigen Lieblingsstoffe:

 

1.) Echino aus Japan, Baumwolle/Leinen, farbintensiv, mutig und eine tolle Mischung aus abstrakter Grafik und konkreter Darstellung.

 

2.) Parson Gray aus der Serie Vagabond, 100% Baumwolle, in der Farbkombination graublau/anthrazit. Mir gefällt die klare Struktur, die Dimension des Musters, ich mag es einfach ein wenig auffälliger.

 

Kissen gray und japan

Kann man in Deinem Laden auch Nähkurse o.ä, buchen und wenn ja, wo findet man Informationen dazu?

Wir bieten regelmäßige Nähkurse für Erwachsene und Kinder, für totale Anfänger und Fortgeschrittene. Unser Prinzip funktioniert so individuell wie möglich: Man nimmt teil, so oft man möchte und näht, was man will. Da die Kurse mit max. 4 Teilnehmern sehr klein sind, können wir gut auf jeden Einzelnen eingehen. Wir vermitteln die Grundlagen, entwickeln spezielle Vorstellung und helfen bei der Umsetzung von Schnittmustern.

 

Ganz besonders beliebt sind auch spezielle Nähevents wie z. B. Kindergeburtstage, Freundinnenkurse, Junggesellinnenabschiede. Hier wird in geschlossener Gesellschaft entworfen, genäht und gefeiert!

 

Informationen zu den Kursen gibt’s unter www.1000stoff.de oder persönlich auf Anfrage im Laden, am Telefon oder Email.

 

Nähkurs work in progress

Was hast Du als letztes genäht?

Ich bin ein großer Freund von schönen Röcken. Daher gibt es eine Reihe Kates und eine angefangene Jacky (allerdings zurzeit in der Schublade). Das Shirt Bettina kann ich auswendig, auch wenn ich mir mal dringend wieder eines machen müsste. Außerdem habe ich mir zu Weihnachten eine von mir genähte Tasche geschenkt.

 

 

Ich kann nur jedem empfehlen bei Lara und 1000stoff mal vorbei zu schauen! Und nach dem Stoffeinkauf gemütlich durch die Markthalle schlendern oder in einem der benachbarten Cafés abhängen und das bunte Treiben beobachten…

 

Adresse:

1000stoff

Muskauer Straße 49

10997 Berlin Kreuzberg

Tel: 030 6396 0253

 

Öffnungszeiten:

Mo – Fr 11.00 – 18.30 Uhr

Sa 11.00 – 16.00 Uhr

 

 

Webseite:

www.1000stoff.de

 

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Bloglines
  • blogmarks
  • Google Bookmarks
Gepostet unter vorgestellt | Kommentar schreiben

neu! schnittmuster mantel malu

malu_blouson3_blogHeute habe ich mal wieder einen neuen Schnitt für Euch:

Das Schnittmuster Mantel Malu ist ein Kurzmantel mit angeschnittenen Ärmeln und breiten Blenden an den Säumen. Du kannst den Mantel Malu mit oder ohne Leistentaschen, mit Kapuze oder Kragen, mit Reißverschluss oder Knöpfen, oder in diesen Varianten als Blouson nähen. Der Mantel Malu ist gefüttert.

 

Schnittmuster Mantel Malu ohne Taschen / mit Kapuze:

 

malu2_blog

 

malu_blouson2_blog

 

Schnittmuster Mantel Malu mit Taschen und Kragen:

 

malu3_blog

 

malu5_blog

 

Schnittmuster Mantel Malu als Jacke mit Taschen und Kragen:

 

 

malu_blouson1_blog

 

 

malu4_blog

 

Also, vieles ist möglich mit diesem Schnitt und damit es Euch noch ein bisschen leichter von der Hand geht, hier auch wieder eine Fotoanleitung zum Schnitt.
* Ich zeige Euch zunächst wie der Mantel ohne Taschen und mit Kapuze genäht wird. Unten dann noch die Anleitung für die Leistentaschen und den Kragen.

 

malu1

 

malu2

 

( 1 ) Beklebe Leisten, Vorderteilbelege, Kragen bzw. Kapuzenbeleg, jeweils einen Satz der Ärmel- und Saumblenden mit Bügelvlies. Beachte hierfür die Anleitung des Herstellers.

 

( 2 ) Rückenteile rechts auf rechts stecken. Hintere Mitte schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu3

 

malu4

 

( 3 ) Vorderteile jeweils rechts auf rechts gegen Rückenteil stecken. Schulter-/Oberarmnaht schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

( 4 ) Vorderteile jeweils rechts auf rechts gegen Rückenteil stecken. Unterarm- und Seitennaht in einem Arbeitsschritt schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu5

 

Version 2: mit Kapuze

 

( 5 ) Kapuzenteile rechts auf rechts stecken. Oberkopfnaht schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu6_1

 

malu6

 

( 6 ) Kapuze rechts auf rechts gegen Mantelhalsloch stecken. Beachte dabei die Markierungen (Knipse). Kapuze feststeppen, Nahtzugaben in den Rundungen mit einer spitzen Schere mehrmals einschneiden. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu7

 

( 7 ) Vordere Saumblenden rechts auf rechts gegen rückwärtige Saumblenden stecken. Seitennähte schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu8

 

( 8 ) Armelblenden rechts auf rechts zu einem Rund legen und schließen. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu9

 

malu10

 

malu11

 

malu12

 

malu13

 

( 9 ) Nicht beklebte Saum- und Armblenden rechts auf rechts gegen Mantel steppen. Seitennähte und Hintere Mitte bzw. Unterarmnähte treffen aufeinander. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu14

 

Futtermantel nähen

 

( 20 ) Futterrückenteile rechts auf rechts stecken. Hintere Mitte schließen, Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu20_1

 

malu20_2

 

( 21 ) Für die Futterfalte in der Hinteren Mitte Teilbereiche oben und unten absteppen (siehe Markierungen) und Futterfalte zur Seite bügeln.

 

malu16

 

malu17

 

( 22 ) Vorderteilbelege jeweils rechts auf rechts gegen Futtervorderteile stecken und feststeppen. Nahtzugaben in Futterjacke bügeln.

 

malu23

 

malu24

 

( 23 ) Futtervorderteile rechts auf rechts gegen Rückenteil stecken, Unterarm- und Seitennaht in einem Arbeitsgang schließen. Dabei im linken Unterarm ein Nahtloch von ca. 20cm offen stehen lassen. Durch dieses wird später der Mantel auf rechts gewendet bzw. die Ärmelblenden verstürzt. Nahtzugaben auseinanderbügeln.

 

malu27

 

malu28

 

( 24 ) Beklebte Ärmelblende rechts auf rechts gegen Ärmelsaum stecken. Naht trifft auf untere Ärmelnaht. Beachte auch Markierungen VT/RT auf Ärmelblenden! Feststeppen, Nahtzugaben Richtung Futter bügeln.

 

malu25

 

malu26

 

( 25 ) Beklebte Saumblende rechts auf rechts gegen Mantel stecken. Seitennähte und Hintere Mitte treffen aufeinander. Feststeppen, ungebügelt lassen.

 

Version 2: mit Kapuze

 

malu15

 

( 26 ) Futterkapuzenteile rechts auf rechts stecken. Oberkopfnaht schließen, Nahtzugaben in eine Richtung bügeln.

 

malu18

 

malu19

 

( 27 ) Kapuzenbeleg rechts auf rechts gegen Futterkapuze stecken. Feststeppen, Nahtzugaben Richtung Futter bügeln.

 

malu29

 

( 28 ) Kapuze rechts auf rechts gegen Futter stecken. Feststeppen.

 

Verbindung von Oberstoff – und Futtermantel

 

malu30

 

malu31
( 29 ) Futtermantel rechts auf rechts gegen Oberstoffmantel stecken.

 

( 30 ) Saum, vordere Kante und Kapuze verstürzen. Nahtzugaben in den Rundungsbereichen der Kapuze mit einer spitzen Schere vorsichtig einschneiden.

 

( 31 ) Jacke durch das Loch im Futterärmel wenden und „aufräumen“.

 

malu32

 

malu33

 

( 32 ) Ärmelsaumblenden so durch das Loch im Futterärmel ziehen, dass der Saum der Ärmelblenden rechts auf rechts liegt. Oberstoffblende rechts auf rechts gegen Futterblende stecken und verstürzen. Durch das Nahtloch wenden.

 

( 33 ) Alle Kanten und Säume bügeln. Nahtloch im Futterärmel von rechts knappkantig zusteppen.

 

Leistentasche und Kragen nähen:

 

malu2_1

 

( 1 ) Übertrage Leistentaschenmarkierungen mit Heftfaden auf die rechte Stoffseite.

 

malu2_2

 

( 3 ) Falte die Leisten der Länge nach im Bruch. Die rechte Stoffseite liegt innen.

 

( 4 ) Verstürze die kurzen Seiten der Leisten und schneide die Nahtzugaben in den Ecken diagonal zurück. Leisten wenden und bügeln.

 

malu2_2_1

 

malu2_3

 

( 5 ) Leisten rechts auf rechts gegen Vorderteil stecken. Beachte die

Markierung. Leisten mit 1cm Nahtzugabe auf Vorderteil steppen.

ACHTUNG: mit keinem Stich über die Leisten hinausnähen!

 

 

malu2_4

 

( 6 ) Vorderen (Futter) Taschenbeutel rechts auf rechts auf Leiste stecken.

 

( 7 ) Taschenbeutel von links exakt in der Leistennaht mit 1cm Nahtzugabe auf Leiste nähen. Auch hier wieder darauf achten, dass Du nicht über die Leiste hinausnähst.

 

malu2_5

 

( 8 ) Hinteren (Stoff) Taschenbeutel rechts auf rechts gegen Vorderteil stecken (beachte Markierung!). Taschenbeutel mit 1cm Nahtzugabe feststeppen.

 

Beachte: diese Naht ist oben und unten jeweils 1cm kürzer als die vom Futtertaschenbeutel.

 

malu2_6

 

malu2_7

 

( 9 ) Jacke in der Mitte von Stoff- und Futtertaschenbeutel aufschneiden. Dabei am besten von unten nach oben schneiden und 1,5cm nach Stofftaschenbeutelnaht beginnen und 1,5cm vor Stofftaschenbeutelnaht enden. Dann von hier jeweils diagonal zum Futtertaschenbeutelnahtende bzw. Stofftaschenbeutelnahtende einschneiden.

 

malu2_9

 

malu2_8

 

  malu2_10

 

malu2_11

 

( 10 ) Leisten und Taschenbeutel nach innen schlagen.

 

malu2_12

 

malu2_13

 

malu2_14

 

( 11 ) Taschenbeutel „aufräumen“, aufeinanderlegen und feststecken. Taschenbeutel schließen, dabei die dreieckigen „Einschnittzungen“ von Einschnittende bis Einschnittende mit abnähen.

 

malu2_15

 

malu2_16

 

( 12 ) Unterkragen rechts auf rechts gegen Oberkragen stecken. Außenkanten von Kragen schließen. Halsloch (siehe Markierung) offen lassen.

 

malu2_17

 

( 13 ) Nahtzugaben in den Ecken diagonal verschneiden, in den Rundungen vorsichtig mit einer spitzen Schere mehrmals einschneiden.

 

malu2_18

 

( 14 ) Kragen wenden, Ecken mit einem Kochlöffel vorsichtig rausarbeiten. Kragen bügeln.

 

malu2_19

 

( 15 ) Kragen rechts auf rechts gegen Halsloch stecken. Oberkragen liegt oben. Feststeppen, Nahtzugaben mit einer spitzen Schere vorsichtig in den Rundungen einschneiden und auseinanderbügeln.

 

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Bloglines
  • blogmarks
  • Google Bookmarks
Gepostet unter schnittchen | 3 Kommentare

vorgestellt: pompon

 

1

Heute möchte ich Euch einen Stoffladen in Zürich ans Herz lagen, in dem Ihr neben tollen Stoffen auch Nähkurse belegen oder einfach zur “offenen Nähstube” gehen und Euch bei Euren Nähprojekten helfen lassen könnt.

Für alle Züricher schnittchen-Fans (und alle, die es irgendwann mal nach Zürich verschlägt): bei Pompon bekommt Ihr auch eine große Auswahl an schnittchen Schnitten!

 

Ich habe Sandra, die den Laden vor ein paar Jahren eröfffnet hat, zu ihrem Laden ein paar Fragen gestellt.

 image

Wie heißt Dein Laden und wo findet man ihn?

Der Laden heisst Pompon und findet sich in Zürich, an einem schönen Platz mit vielen Cafes und Künstler-Läden.

 

Seit wann gibt es Deinen Laden und was hat Dich dazu bewegt, einen Stoffladen zu eröffnen?

Der Laden gibt’s seit 3 Jahren. Zuerst war ein Nähcafe da, dann kamen Kurse und dann kamen die Stoffe. Für die Stoffe kamen, weil es die Kundschaft wünschte und weil es in Zürich nur wenige Auswahl gibt.

 

Was für Stoffe kann man bei Dir kaufen und bietest Du neben Stoffen auch andere Sachen an?

Pompon hat sich auf  farbige gemusterte Stoffe spezialisiert, Jersey, Baumwolle , Jeans, Wolle, etc.

Jetzt bieten wir auch neu Schnittmuster an, Garne, natürlich Kurse und das Nähcafe.

 

2

 

Kann man Deine Stoffe auch online kaufen?

Ja, eine Auswahl findet man unter www.pom-pon.ch

 

Dein momentaner Lieblingsstoff?

Mein Lieblingsstoff ist monentasn ein dunkelblauer Wolljersey mit feinen weissen Streifen in 5 cm Abstand, eignet sich hervorragend für Pullis, Jäckchen, Mützen.3

Kann man in Deinem Laden auch Nähkurse o.ä, buchen und wenn ja, wo findet man Informationen dazu?

Ja, alle Infos findet man unter www.pom-pon.ch.

 

Was hast Du als letztes genäht?

Ein langer Pullover aus einem beigen Wolljersey mit Rollkragen, richtig schön warm und kuschelig weich

 

 

Also, ich freue mich schon auf meine nächste Reise nach Zürich! Da werde ich sicher bei Sandra mal vorbeischauen!

 

Pompon

Sandra Wanaree

Idaplatz 10

8003 Zürich

info@pom-pon.ch

 

Öffnungszeiten:

Offene Nähstube und Laden: Mo 19-22 Uhr, Mi und Do 13-17, Fr 10-17 Uhr,

Kurse finden jeweils Di, Mi, Do Abend und Samstag den ganzen Tag und Sonntag Nachmittag statt.

 

 

Webseite:

http://www.pom-pon.ch/

 

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • email
  • Facebook
  • TwitThis
  • MySpace
  • del.icio.us
  • MisterWong
  • Digg
  • StumbleUpon
  • Reddit
  • Bloglines
  • blogmarks
  • Google Bookmarks
Gepostet unter vorgestellt | Kommentar schreiben